2015

Von 19. bis 24. Januar warn mir in unserer Hauptstadt, um am 20. Januar in da Bayernhalle auf der grünen Woche aufzumspuin.

Am Programm is Kultur pur gstand'n:

Oganga is mit na deftigen Weißwurstsupp'n und Weißbier in Rengschburg. Mei, in da Oberpfalz macht ma des hoid so...

Weiter san mir über Mödlareuth (little Berlin) gfahrn, dem geteilten Dorf, durch des zu Zeiten vom kalten Krieg die Innerdeutsche Grenze mitten durch de Ortschaft glaufen is.

In Berlin ham mir uns no mim Lenz Andi auf a Bier im Berliner Augustiner troffen.

Am Dienstag war dann a Messetag. Bis zu unserm Auftritt ham mir uns de greane Woch ogschaut, bsonders natürlich de verschiedenen Biersorten in der Bierhalle...

Am Mittwoch warn mir zur Besichtigung im Bundestag eingladen und ham uns no einige Sehenswürdigkeiten von Berlin ogschaut. Am besten hat uns da wohl da Eschenbräu gfalln...

Wenn ma scho moi da warn, wollt ma uns am Donnerstag de Dauerbaustell Berliner Flughafen Schönefeld ned entgeh lassen...

An Freitag ham mir nomoi gmiatlich in da Bayernhalle auf da greana Woch ausklingen lassen, bevors am Samstag wieder zruck in dHoamat gangen is.

Berlin, Berlin, mia war ma in Berlin!

Bei de Emmeringer Trachtler ham mia am 11. Februar es legendäre Faschingskranzl im Vereinsheim in Bruckhof gspuid. Seit 32 Jahr veranstalt da Emmeringer Trachtenverein scho sei Faschingskanzl. Bis in dNacht eine is tanzt und gfeiert worn.

Zum Höglinger Hoagascht san mia am 7. März eiglon gwesen. A bißl Probleme hat uns de Grippewelle gmacht, was mia aber letztendlich mit top Unterstützung doch no guad hibracht ham.

Auch 2015 san mia wieder regelmäßig im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee drin. Am 1. April war Saisoneröffnung. Und weils in da Friah glei an sauban Neuschnee ghabt hat, san de ersten Gäste halt mit "Oh Du fröhliche" vom Markus Wasmeier begrüßt worden.

Zum Muttertag am 10. Mai ham mir auch im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee an sonnigen Tag im Biergarten verbracht und vom Frühschoppen bis zum Kaffä am Nammidog aufgspuid.

Beim Rettenbacher Vatertagsfest am 14. Mai warn mia wia scho de letzten Jahr wieder dabei. De Väter warn wohl ned so brav, weil es Wetter hätt ma uns scho a bißl besser gwünscht.

De Pfingstfeiertag am 24. und 25. Mai hat es Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee zum Pfingstmarkt eiglon. Bei bestem Wetter ham mir zwischen de ganzen Aussteller de Leid im Biergarten unterhalten. Am Pfingstmontag hat außerdem da Edelweißschnitzer, da Fürst Sepp sein Edelweiß-Schnitzwettbewerb im Museum abghalten.

Auf einer Firmenfeier von einer Ebersberger Firma ham mir am 29. Mai in Oberndorf beim Gasthof Huber Freitag Nammidog aufgspuid.

Am 21. Juni hats wieder ghoaßn: "Auf gehts zum Stodlfest beim Kaspern z'Moosen". Da Emmeringer Trachtenverein hat sei zwoajährigs Stodlfest ausgricht, mit allerhand oida Handwerkskunst, vom Mahn und Heinga mit de Roß über Dorfstecha bis hi zum Dreschen mit de Dreschflegl. Mia ham wieder an Frühschoppen gspuid und uns hintnoch mit da Emmeringer Musi selber abglöst.

Zum Develey Weißwurstfrühstück ham mir am 5. Juli im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee wieder im Biergarten Musi gmacht.

Zwoa Wocha drauf war am 18. Juli Musikantentreffen im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee, wo mir mit vui andere Gruppen midnand musiziert und neie aber auch oide Bekanntschaften gmacht ham.

Von 23. bis 26. Juli hat der Trachtenverein Ebrachtaler Ebersberg als Freilichttheater de Geierwally zur Aufführung bracht. Musikalisch begleitet ham mir des Stück vom Anfang bis zum End und freilich auch vorher, in da Pause und hinterher. Es hod uns mordsguad gfoin und mia spuin auch des nächste Moi wieder gern auf, wenns wieder hoaßt: Bühne frei für de Ebersberger Trachtler.

Am 31. Juli ham mir auf da Geburtstagsfeier vom Vorstand der Grenztheaterer Lundwigs Erben und Schmankerlzimmerer z'Buach aufgspuid.

Gasteig bei Grafing is 1000 Jahr oid worn. Des is es erste Augustwochenend anständig gfeiert worden. Mia ham am 1. August beim Bier- und Weinfest zum Tanz aufgspuid.

Am nächsten Sonntag, den 2. August is dann wieder Develey Weißwurstfrühstück im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee gwesen.

Der Trachtenverein Voglbergler Straußdorf hat am gleichen Wochenend sei jährlichs Festl ghabt. Am Montag, an 3. August ham mir wieder in der Eicher-Halle zDichau es Kesselfleischessen gspuid. Nachdem alle gessen ham, is freilich wieder fleißig tanzt worden.

Zum Fischessen vom Rettenbacher Burschenverein ham mir am 17. August zünftig aufgspuid.

Vom 21. bis 23. August san mir wie scho de letzten Jahr ins Zillertal auf de Almhüttn zum Proben und Musizieren naufgfahrn. Und weils des Jahr moi ned gschütt hod, san mir sogar aufs Gipfekreiz naufgstiegen.

Auf der Geburtstagsfeier vom Chef von de Emmeringer Theaterer ham mir am 28. August in Aßling zur Unterhaltung aber auch zum Tanz aufgspuid.

Am 29. und 30. August hat es Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee ein Schmiedetreffen veranstaltet. Rund um den Biergarten is da Rauch aus de Kohlenfeuer von de Schmiede aufgstiegen. Mir ham wieder unsern Stammplatz im Biergarten ghabt.

Zum Develey Weißwurstfrühstück warn mir am 6. September glei wieder im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee.

Am 3. Oktober is für unsern Flügelhornspieler, an Thomas ernst worden. Zu seiner Hochzeit mit unserer Stammaushelferin, da Maria ham mir nach da Weinstum zum Abendessen de Hochzeitsgsellschaft unterhalten dürfen. Guad, daß da Thomas schnell mim Essen fertig war, weil de Weinstum ham ned alle Flügelhornisten so frisch überstanden...

Beim Musikantentreffen am Eichhofner Dorfkirta san mir auch desmal wieder eingladen gwesen. Im gut besuchten Zenznstodl ham mir am 18. Oktober mit de anderen Musikgruppen de Kirtagäste am Nammidog zünftig unterhalten.

De Ebrachtaler Trachtler ham am 6. November im Vereinsheim in Ebersberg zu am Sänger und Musikantenhoagascht eiglon. Bei am gmiatlichn auf d'Nocht ham mir zwischen de Gschichten vom Ansager griabig aufgspuid.

Da Trachtenverein Atteltaler Grafing hat am 7. November sein traditionellen Heimatabend in der Stadthalle ausgricht. Zum ersten Moi ham mir mit de Saunaboarischn mitgspuid. Mit da Emmeringer Musi war ma ja scho de letzten Jahr(zehnt)e dabei.

Saisonabschluß und Leonhardifahrt war am 8. November im Markus-Wasmeier-Freilichmuseum in Schliersee. An dem Sonntag is aa a Beitrag von uns für Servus TV für de Leonhardi-Ausstrahlung am 05.11.2016 um 19:40 Uhr aufgnommen worden. Des hoaßt Termin vormerken!

zurück

Aktuelles & Termine

post@desaunaboarischn.de

Saunaboarischn Fuss
Impressum